Куда поехать отдыхать - 'chinainfoguide.info'
Touristische Länder \ Tunesien \ Was für Geld in Tunesien: Währung 'Tunesischer Dinar'

Welches Geld in Tunesien: Währung 'tunesischer Dinar'

Bevor Sie nach Tunesien reisen, ist es nützlich, sich mit den Informationen über das Land vertraut zu machen. Diese Artikelreihe hilft Ihnen, unangenehme Überraschungen zu vermeiden und Ihren Urlaub zu genießen.

Geld in Tunesien ist sehr vielfältig. Wie in vielen arabischen Ländern sind Münzen hier sehr beliebt, Rechnungen sind weniger beliebt. Das Geld in Tunesien hat sich oft verändert, in letzter Zeit gab es viele Veröffentlichungen, sowohl Münzen als auch Rechnungen. Und noch eine interessante Tatsache ist, dass das tunesische Geld verboten ist, aus dem Land exportiert zu werden, obwohl, wie das Sprichwort in unserem Land sagt, "wenn es unmöglich ist, aber sehr wünschenswert, es möglich ist." Aber, über alles in Ordnung.

Die tunesische Währung heißt "Tunesischer Dinar", nur in Tunesien für ihre Geschichte, ich meine die unabhängige Geschichte, gab es zwei Währungen. Die erste Währung war der "tunesische Franc", benannt nach dem französischen Franc. In den sechziger Jahren wurde eine vollwertige nationale Währung eingeführt, der tunesische Dinar. Diese Neuerung verdankt Tunesien, wie viele andere Veränderungen auch, dem ersten Präsidenten Habib Bourguiba, der in dem Artikel über die Geschichte Tunesiens gelesen wird.

Bezeichnet einen tunesischen Dinar als TND oder DT. Die erste Bezeichnung wird in Finanzinstituten und offiziellen Dokumenten verwendet, die zweite auf den Preisschildern in Geschäften. Beachten Sie, dass es DT geschrieben wird, aus dem Ausdruck Dinar tunesischen, und nicht umgekehrt. Die Abkürzung TD wird ebenfalls verwendet, aber selten.

Zum jetzigen Zeitpunkt kostete der tunesische Dinar: 1 TND = 20,25 RUR (Russischer Rubel).

Aktueller Kurs:

Wechselkurse für: 24. Januar 2013

1 Tunesischer Dinar = 23.585 Russischer Rubel
1 tunesischer Dinar = 0,419 US-Dollar
1 tunesischer Dinar = 0,338 Euro

1 Russischer Rubel = 0,042 tunesische Dinar
1 US-Dollar = 2.389 tunesische Dinar
1 Euro = 2.958 tunesische Dinar


In Tunesien können Sie nur mit Dinar handeln. Im Gegensatz zu anderen Touristenländern akzeptieren Dollar und Euro hier nicht. Dies ist gesetzlich verboten.

Die kleinere Währungseinheit ist "Milli", ein Dinar ist in 1.000 Millimeter unterteilt, achten Sie nicht auf 100, sondern auf 1.000, wie unsere Pfennige.

Die Mindestmünze, die im Umlauf noch gefunden werden kann, ist 5 Millimeter. Diese Münzen wurden lange Zeit nicht ausgegeben, es ist selten, eine solche Münze zu finden. Millionen von Münzen von besonderem Interesse repräsentieren nicht, sie sind alle gleich und ein bisschen langweilig. Die Seite chinainfoguide.info ist nicht der Numismatik gewidmet, aber wir versuchen, in jedem Artikel über das Geld verschiedener Länder etwas Interessantes über Münzen zu erzählen.

Münzen in 1 Dinar sind viel interessanter, sie sind in verschiedenen Arten im Umlauf. Rechts auf dem Foto die am weitesten verbreitete Version, es zeigt die Prinzessin-Gründer von Karthago namens Elissa auf der einen Seite der Münze und das Wappen von Tunesien auf der anderen Seite. Es gibt immer noch Varianten der gleichen Münze, aber mit dem Bild des ersten Präsidenten von Tunesien, Habib Bourguiba und den Umrissen von Tunesien. Vielleicht gibt es mehr Optionen, aber wir haben nur diese drei gesehen.

Die häufigste Version der Münze ist 1 Dinar von Tunesien.

Natürlich, an diesem Punkt in unserem Artikel, wäre es wert, die Legende über die Gründung von Karthago zu erzählen, da wir Prinzessin Ellisoy erwähnt haben, aber Sie können diese Geschichte in anderen unseren Artikeln über Tunesien lesen.

Münze in 5 Dinar. Die größte Konfession in Tunesien.

Auf der linken Seite ist eine Münze von 5 tunesischen Dinar. Wir haben es in der einzigen Variante getroffen, auf der einen Seite das Wappen von Tunesien, auf der anderen Seite das Bild von Habib Bourguiba.

5 Dinar sind derzeit die größte Konfession in Tunesien, aber zweifellos die schönste Münze in Tunesien.

Die Situation mit Noten in Tunesien ist kompliziert, Rechnungen wurden sehr oft ausgestellt, und am schlimmsten war, dass sie das Farbschema nicht beachteten, als sie ausgestellt wurden. So können Sie mehrere Scheine gleichen Namens, aber unterschiedlicher Farben und Größen in Ihren Händen halten. Dies ist sehr unpraktisch und führt zu häufigen Fehlern, sowohl für Käufer als auch für Kassierer und Verkäufer. Einige skrupellose Verkäufer können gezielt ein paar identische Farbscheine unterschiedlicher Konfessionen rauben, um zu täuschen. Bei Rechnungen in Tunesien muss man sehr aufmerksam sein. Wie sie sagen, "Scheck Geld, ohne von der Kasse zu verlassen".

In Tunesien gibt es eine Banknote von 30 Dinar, Sie werden zustimmen, eine ziemlich ungewöhnliche Bezeichnung.

Banknoten lauten 5,10,20,30 und 50 Dinar. Die Bezeichnung der größten Denomination ist 50 Dinar, was ungefähr 1000 russischen Rubeln entspricht. Die Konfession einer höheren Konfession wurde noch nicht ausgegeben, Tunesien ist kein sehr reiches Land.

Eine Bezeichnung von 30 Dinar von Tunesien. Eine ungewöhnliche Bezeichnung.

Tunesier haben eine sehr interessante Sitte, die sie nicht bei der Kommunikation mit Ausländern verwenden wollen, sondern manchmal "überspringt". Sie nennen den Preis gerne in Millimetern. Zum Beispiel können sie sagen, dass dieses Produkt 1.500 oder 1.300 kostet.Dies bedeutet, dass der Preis für diese Ware 1 Dinar und 500 Millimeter und 1 Dinar bzw. 300 Millimov ist. Oft wird ein solcher Ansatz für Preise von weniger als 5 Dinar verwendet.

Tunesisches Geld darf nicht aus dem Land exportiert werden. Dafür ist die strafrechtliche Verantwortung. Sie sagen, dass dies aufgrund der Tatsache, dass Geld nicht mehr produziert wird, dass ihre Freisetzung nach der Revolution endete. Aber das ist wahrscheinlich nicht wahr, wie in Tunesien Münzen 2011 und 2012 Jahre der Veröffentlichung gehen.

Tunesier erschrecken jeden mit krimineller Verantwortung für den Export von Geld. Als wir Tunesien verließen, wurden einige Leute mit Münzen in ihren Taschen gefangen, sie nahmen einfach die Münzen und gaben sie weiter. Wenn uns Fälle von Strafverfolgung unserer Bürger in Tunesien bekannt werden, werden wir sicherlich in unseren Nachrichten von der Seite chinainfoguide.info informieren.

Wir empfehlen nicht, dass Sie versuchen, verbotene Gegenstände über die Grenze zu transportieren. Aber wenn Sie sich dazu entscheiden, dann versuchen Sie nicht, die Dinar "auf sich selbst" zu tragen, stecken Sie sie nicht in Ihre Taschen oder Schuhe, damit Sie sicher erwischt werden. Im Handgepäck wird es schnell kontrolliert, um die Warteschlange nicht zu bremsen. Legen Sie Münzen neben anderen Metallgegenständen, vorzugsweise mit einer anderen Kleinigkeit. Wie sie sagen "durch meinen Kontrollpunkt werde ich meine Mutter tragen." Normalerweise im Flughafen von Monastir eine lange Schlange, überprüft niemand das Handgepäck speziell. Achten Sie darauf, dass es keine Waffen und gefährlichen Gegenstände gibt. Eine persönliche Inspektion ist obligatorisch mit einem Metalldetektor, wenn Ausländer mit Münzen kommen.

Wenn Sie während der Abreise Dinar haben und diese ändern möchten, benötigen Sie definitiv ein Dokument, in dem Sie sie geändert haben. Ohne ein Dokument über den Austausch, werden Sie sie nicht ändern. Das ist logisch, es ist eine Maßnahme gegen illegalen Handel. Denken Sie daran, dass Sie von 10 Dinar wechseln können, ein kleinerer Betrag kann nicht ausgetauscht werden.

Normalerweise trompeten alle Führer auf dem Weg zum Flughafen darüber, in der Hoffnung, dass Sie all Ihre Dinar im Bus lassen werden. Das haben sie zusätzliches Einkommen. Sie werden Zeit haben zu denken, was von der Entfernung von Ihrem Resort abhängt, eine Übersicht über die Resorts von Tunesien mit einem anderen Artikel lesen.

Wir empfehlen dringend nicht, viel Geld für Dinar zu tauschen. Ändern Sie so viel wie Sie planen zu verbringen, es wird weniger Probleme beim Verlassen geben. Und verlieren Sie keine Schecks von den Austauschern, sie werden für den Rücktausch benötigt.

Welches Geld soll man nach Tunesien bringen? Wie viel Geld muss man nach Tunesien bringen?

Die Antwort auf die erste Frage ist einfach genug, nehmen Sie amerikanische Dollar oder Euro, sie können leicht in Hotels oder Austauschpunkte für tunesische Dinar geändert werden. Austauschpunkte in Tunesien nehmen eine Menge Währungen, es sind britische Pfund und schwedische Kronen, und sogar Dirhams der VAE . Aber wir sahen keine einzige Wechselstube, die russische Rubel akzeptieren würde.

Die Antwort auf die Frage ist, wie viel Geld nach Tunesien zu bringen ist. Es hängt stark von Ihren Bedürfnissen und der Art des Essens ab, das Ihr Hotel auf einem Ticket anbietet.

Wenn Sie eine Tour mit dem "All-Inclusive" -System gekauft haben und nicht beabsichtigen, das Hotel zu verlassen, dann haben Sie genug, um Souvenirs und 50 $ zu kaufen. Bankolivenöl 1 Liter kostet ca. 10 USD, ein Magnet ca. 1 USD, Daten sogar im Resortbereich können bei 3-5 USD pro Kilogramm gekauft werden.

Wenn Sie nur Frühstück oder Halbpension (Frühstück + Abendessen) haben, kochen Sie ca. 20 USD für jedes Mittag- oder Abendessen. Die Preise in Cafés und Restaurants können je nach Resort stark variieren. Mittagessen, das in El Kantaoui 20 USD kostet, kann in Nabeul oder Mahdia durchaus 10 USD wert sein.

Wenn Sie auf Exkursionen gehen, werden Ihre Ausgaben steigen. Ein einfacher Ausflug zum Phrygia Zoo oder zur Ausgrabung der Stadt Udna kostet 50-70 USD und eine zweitägige Reise in die Sahara von 150 bis 200 Einheiten amerikanischer Währung.

Separat erzählen Sie über den Preis von Zigaretten. Ein Päckchen "Beize" kostet in den Feriengebieten ca. 3 Dollar, in den üblichen Städten Tunis ca. 2 Dollar. Unser Rat, nehmen Sie Ihre Zigaretten mit, um nicht zu viel zu bezahlen.

Viel Glück im Umgang mit tunesischem Geld, lass Geld dich lieben.

Auf anderen interessanten Tatsachen über das Land Tunesien, lesen Sie in unseren anderen Artikeln.


Lesen Sie über Tunesien auf unserer Website

TOURISTEN ÜBER TUNIS


Tipps für Touristen in Tunesien


ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Tunesien - Informationen und interessante Fakten

Eine kurze Geschichte von Tunesien

Was überrascht in Tunesien

Was schockt in Tunesien


SICHERHEIT


Was in Tunesien nicht zu tun ist

In Tunesien mit Kindern

Versicherung in Tunesien


Wann gehst du?


Tour suchen in Tunesien

Das Wetter in Tunesien pro Monat

Wann ist billiger? Tourpreise 2017


VOR DER REISE


Was bringt man nach Tunesien?

Wie viel Geld muss man nach Tunesien bringen?

Was kann und darf nicht nach Tunesien importiert werden?

Migrationskarte von Tunesien


KOMMUNIKATION


Wie man aus Tunesien günstig anruft

Wie und wo man eine SIM-Karte kauft

Internet in Tunesien


GELD UND SPUREN


Geld von Tunesien - Währung 'tunesischer Dinar'

Wie und wo in Tunesien Geld wechseln

Preise für Essen in Tunesien


GESCHENKE UND SOUVENIRS


Was man aus Tunesien mitbringen sollte

Wo und wie kaufe ich ohne zu betrügen

Supermärkte Carrefour (Carrefour)

Gemischtwarenläden, in denen Alkohol verkauft wird

Was kann und darf nicht aus Tunesien exportiert werden?

Oliven und Datteln in Tunesien

Keramik in Tunesien

Harissa - scharfe Soße


Transport


Wie viel kostet ein Flug nach Tunesien?

Taxi in Tunesien

Busse in Tunesien

Marshrunks in Tunesien

Tunesien Leichte U-Bahn


ZUG


Züge in Tunesien

Von Sousse in die Hauptstadt Tunesien

Vetka Sousse-Monastir-Mahdia


POPULAR SPA RESORTS VON TUNESIEN


Karte von Tunesien mit Resorts

Wohin in Tunesien?

Sousse Resort

Port El Kantaoui Resort

Hammamet Resort

Yasmine Hammamet Resort

Resort Nabeul

Monastir Resort (Skanes)

Mahdia Resort

Gammarth Resort

Sfax

Zarzis Resort

Djerba


INTERESSANT FÜR TOURISTEN


Thalassotherapie in Tunesien

Alkohol in Tunesien

Zigaretten und Rauchen in Tunesien

Nationale Musik von Tunesien


SEHENSWÜRDIGKEITEN


Aktivitäten in Tunesien


Aushöhlung der alten Städte


Karthago

El Jem

Dugga

Udna


MODERN


Sidi Bou Said

Besuch von Töpferwerkstätten

Zoo von Phrygien

Abendessen in Phrygia und der Zulu Show


STADT TUNESIEN


Bardo Museum

Big Ben in Tunesien

Champs Elysees in Tunesien

Medina von Tunesien


Hammamet und Nabel


Medina und Kasba

Aquapark "Flipper"

Villa Sebastian

Die antike Stadt Kerkuan


Yasmine Hammamet


Medina Yasmin Hammamet

Karthago-Land

Aladdin Vergnügungspark

Ali Baba Kinderpark

AquaLand Aquapark


SUS


AquaSplash Wasserpark

Medina Soussa

Sousse Archäologisches Museum

El Cobb Museum

Die Große Moschee von Sousse

Ribat Soussa


El-Kantaui


Vergnügungspark Hannibal

Acqua Palace Wasserpark

Hard Rock Cafe

Musikalische Springbrunnen


MONASTIRS


Mausoleum von Habib Bourby

Monastirs Ribat

Habib Bourby Museum

Habib Bourguiba Moschee

Nationales Kostümmuseum


DIE INSEL JERB


Die Synagoge von El-Griba

Museum und Stadt Guellala

Djerba erkunden Park

Krokodilfarm

Menzel in Djerba Erbe

Das Museum von Lella Khadria

Das Dorf Erriad und das Projekt DjerbaHood


ZUCKER


Oase von Ksar Gilan

Matmata

Douz Stadt

Das Dorf Shenini

Ksar-Ould-Soltan


NATIONALE KÜCHE


Tunesische Küche

Was wird in Hotels gespeist?

Couscous

Ziegelstein

Mergez

Shakshuk

Östliche Süßigkeiten


Zusätzliche Materialien


Artikel, die nicht im Hauptzyklus enthalten sind

Hast du eine Frage?

Willst du deine Meinung äußern?

Möchtest du etwas hinzufügen?

Hinterlasse einen Kommentar


Ihr Name

Dein Kommentar







Land Information Welt Attraktionen Welt Orte SP GB FR IT LV GK RO TR CZ DE FI TH AR HU BG LT PT VN


Alle Rechte vorbehalten. 2015-2018 Feedback: info@chinainfoguide.info