Куда поехать отдыхать - 'chinainfoguide.info'
Touristische Länder \ Tunesien \ El Jem - großes Amphitheater oder "Kolosseum in Tunesien"

El Jem - ein großes Amphitheater oder das "Kolosseum in Tunesien"

HÖREN zu diesem Artikel.

Tunesien ist reich an seiner Geschichte und der einzigartigen Natur des afrikanischen Mittelmeers. In dieser Artikelserie erzählen wir Ihnen von den interessantesten Sehenswürdigkeiten Tunesiens.

Die Stadt El Djem ist vor allem wegen des prächtig erhaltenen römischen Amphitheaters (das viele das Kolosseum nennen) bekannt. Es war das drittgrößte römische Amphitheater (Kolosseum) nach dem römischen Kolosseum und dem Amphitheater von Capua.

El Wait - das ist der moderne Name der Stadt. In römischer Zeit hieß die Stadt Tizdra. Die Stadt Tizdr wiederum wurde an der Stelle einer phönizischen Siedlung errichtet, deren Name kaum exakt genannt werden kann.

In einigen Quellen im Internet stammt das Amphitheater (Colosseum) aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. Dies ist ein offensichtlicher Fehler, da die punischen Kriege, die zur Besetzung des Territoriums des modernen Tunis durch die Römer führten, 146 v. Chr. Zu Ende gingen. Im dritten Jahrhundert v. Chr. Waren die Römer nicht hier und konnten nicht sein. Für das Auffüllen des Gepäckwissens empfehlen wir Ihnen unseren Artikel über die Geschichte Tunesiens.

Dieses Amphitheater (Kolosseum) wurde im 3. Jahrhundert n. Chr. Erbaut, nämlich im Jahr 238 AD.

Das Amphitheater (Kolosseum) von El Jem hat drei erhaltene Stockwerke. Die Böden waren nur drei, auch im Amphitheater (Kolosseum) gab es einen Überbau, der das Vordach spannen ließ.

Es ist schwer zu sagen, wie viel es wirklich überlebt hat, da es keine genauen Daten darüber gibt, welche Konstruktion beendet wurde. Das Amphitheater (Kolosseum) war nicht fertig. Im Jahr 238 fand ein Aufstand mit dem Ziel statt, Kaiser Gordian zum Kaiser zu erklären. Dieses Jahr war im Allgemeinen reich an Kaisern, es gab sechs in 238!

Maximus Traks, der Rivale von Gordian für den Thron, zerstörte die Stadt, ohne das Amphitheater (Kolosseum) zu berühren. Übrigens ist er nicht in der Teilung des kaiserlichen Throns siegreich hervorgegangen, er wurde in einem Traum getötet, wir können sagen, dass die Stadt von El Djem gerächt wurde.

Gesamtansicht des Amphitheaters (Kolosseum) in der Stadt El Jem.

Wenn Sie einen Ausflug nach El Jem verkaufen, erfahren Sie, dass das Amphitheater (Kolosseum) so gut überlebt hat, dass hier der "Gladiator" mit Russell Crowe in der Titelrolle in "Naturlandschaft" gedreht wurde. Einige Frauen, die diesen Schauspieler mögen, träumen davon, hierher zu kommen, und viele Leute mögen diesen Film. Jetzt werden wir auf chinainfoguide.info beginnen, "die Wahrheit zu reduzieren".

Als wir diesen Ort besucht haben, habe ich es offensichtlich nicht erkannt, obwohl der Film mehrere Male geschaut hat. Dann kletterte er die Seiten, die dem Film gewidmet waren, wie sich herausstellte, ein GUT. Das Prinzip "verkaufen um jeden Preis" in den arabischen Ländern ist weit verbreitet.

Der Film Gladiator wurde in England, Marokko und Malta gedreht. Das Kolosseum wurde teilweise in Malta gebaut und der Rest, der obere Teil, wurde mit digitalen Methoden hinzugefügt. Hier ist eine solche Täuschung.

Tribünen des Amphitheaters (Colosseum) in der Stadt El Jem.

Jetzt über das Gute. In El Jem werden Sie viel Zeit haben, um die Stände des Amphitheaters (Kolosseum) zu gehen, auf den Stufen oder Bänken zu sitzen, was auch im römischen Amphitheater der Fall ist. Sie gehen die Stufen zu den Tribünen hinauf, Sie können sich wie ein Römer fühlen, der zu einer blutigen Aussicht geht.

Gehen wir weiter zum Traurigen. Neben dem Kolosseum selbst und dem Museum, dessen Ausstellung nicht sehr groß und interessant ist, gibt es dort nichts. Es gibt Händler, die unter dem Deckmantel historischer Reliquien etwas Unfassbares anbieten, aber für niemanden von Interesse sind.

Wenn Sie El Jem besuchen, tragen Sie immer Hüte. Und nimm Wasser mit dir. Wir verstehen, dass wir dies bei chinainfoguide.info in fast jeder Tournee empfehlen, aber trotzdem ist es wichtig.

Die Zerstörung der antiken Stadt war wirklich ein wichtiges Ereignis. Immerhin, im Amphitheater (Kolosseum) wurde etwa 50 000 Zuschauer platziert, was darauf hindeutet, dass die Stadt eine Bevölkerung von mehr als 100 000 Menschen hatte. Die Stadt Tizdra war einer der führenden Olivenöllieferanten im Römischen Reich, das zu dieser Zeit universell genutzt wurde. Olivenöl wurde als Nahrung verwendet, es wurde gebraten, zum Anzünden und Erhitzen gebrannt. Olivkam und Olivenöl widmet sich einem anderen Artikel.

Der Vorgänger von El Jem war das Opfer des Machtkampfes im Römischen Reich. Zu dieser Zeit war das Imperium bereits dem Zerfall nahe. Kaiser wurden oft von Legionären ernannt, und sie töteten sie, wenn etwas schief ging. Oder vielleicht bezahlte Tizdra für die Arroganz seiner Führer, die beschlossen, dass sie den Kaiser ohne ausreichende politische und militärische Unterstützung ausrufen könnten.

Wenn es immer noch "Schein" -Gladiatorenkämpfe geben würde, wäre es noch interessanter. Oder sie gaben den Touristen ein "Schein" Gladiator Inventar für das Fotografieren.

Fazit. El Jem ist einen Besuch wert. Das Amphitheater (Kolosseum) ist sehr gut erhalten, es gibt viel zu sehen.

Über andere Sehenswürdigkeiten Tunesiens lesen Sie in unseren anderen Artikeln.


Lesen Sie über Tunesien auf unserer Website

TOURISTEN ÜBER TUNIS


Tipps für Touristen in Tunesien


ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Tunesien - Informationen und interessante Fakten

Eine kurze Geschichte von Tunesien

Was überrascht in Tunesien

Was schockt in Tunesien


SICHERHEIT


Was in Tunesien nicht zu tun ist

In Tunesien mit Kindern

Versicherung in Tunesien


Wann gehst du?


Tour suchen in Tunesien

Das Wetter in Tunesien pro Monat

Wann ist billiger? Tourpreise 2017


VOR DER REISE


Was bringt man nach Tunesien?

Wie viel Geld muss man nach Tunesien bringen?

Was kann und darf nicht nach Tunesien importiert werden?

Migrationskarte von Tunesien


KOMMUNIKATION


Wie man aus Tunesien günstig anruft

Wie und wo man eine SIM-Karte kauft

Internet in Tunesien


GELD UND SPUREN


Geld von Tunesien - Währung 'tunesischer Dinar'

Wie und wo in Tunesien Geld wechseln

Preise für Essen in Tunesien


GESCHENKE UND SOUVENIRS


Was man aus Tunesien mitbringen sollte

Wo und wie kaufe ich ohne zu betrügen

Supermärkte Carrefour (Carrefour)

Gemischtwarenläden, in denen Alkohol verkauft wird

Was kann und darf nicht aus Tunesien exportiert werden?

Oliven und Datteln in Tunesien

Keramik in Tunesien

Harissa - scharfe Soße


Transport


Wie viel kostet ein Flug nach Tunesien?

Taxi in Tunesien

Busse in Tunesien

Marshrunks in Tunesien

Tunesien Leichte U-Bahn


ZUG


Züge in Tunesien

Von Sousse in die Hauptstadt Tunesien

Vetka Sousse-Monastir-Mahdia


POPULAR SPA RESORTS VON TUNESIEN


Karte von Tunesien mit Resorts

Wohin in Tunesien?

Sousse Resort

Port El Kantaoui Resort

Hammamet Resort

Yasmine Hammamet Resort

Resort Nabeul

Monastir Resort (Skanes)

Mahdia Resort

Gammarth Resort

Sfax

Zarzis Resort

Djerba


INTERESSANT FÜR TOURISTEN


Thalassotherapie in Tunesien

Alkohol in Tunesien

Zigaretten und Rauchen in Tunesien

Nationale Musik von Tunesien


SEHENSWÜRDIGKEITEN


Aktivitäten in Tunesien


Aushöhlung der alten Städte


Karthago

El Jem

Dugga

Udna


MODERN


Sidi Bou Said

Besuch von Töpferwerkstätten

Zoo von Phrygien

Abendessen in Phrygia und der Zulu Show


STADT TUNESIEN


Bardo Museum

Big Ben in Tunesien

Champs Elysees in Tunesien

Medina von Tunesien


Hammamet und Nabel


Medina und Kasba

Aquapark "Flipper"

Villa Sebastian

Die antike Stadt Kerkuan


Yasmine Hammamet


Medina Yasmin Hammamet

Karthago-Land

Aladdin Vergnügungspark

Ali Baba Kinderpark

AquaLand Aquapark


SUS


AquaSplash Wasserpark

Medina Soussa

Sousse Archäologisches Museum

El Cobb Museum

Die Große Moschee von Sousse

Ribat Soussa


El-Kantaui


Vergnügungspark Hannibal

Acqua Palace Wasserpark

Hard Rock Cafe

Musikalische Springbrunnen


MONASTIRS


Mausoleum von Habib Bourby

Monastirs Ribat

Habib Bourby Museum

Habib Bourguiba Moschee

Nationales Kostümmuseum


DIE INSEL JERB


Die Synagoge von El-Griba

Museum und Stadt Guellala

Djerba erkunden Park

Krokodilfarm

Menzel in Djerba Erbe

Das Museum von Lella Khadria

Das Dorf Erriad und das Projekt DjerbaHood


ZUCKER


Oase von Ksar Gilan

Matmata

Douz Stadt

Das Dorf Shenini

Ksar-Ould-Soltan


NATIONALE KÜCHE


Tunesische Küche

Was wird in Hotels gespeist?

Couscous

Ziegelstein

Mergez

Shakshuk

Östliche Süßigkeiten


Zusätzliche Materialien


Artikel, die nicht im Hauptzyklus enthalten sind

Hast du eine Frage?

Willst du deine Meinung äußern?

Möchtest du etwas hinzufügen?

Hinterlasse einen Kommentar


Ihr Name

Dein Kommentar







Land Information Welt Attraktionen Welt Orte SP GB FR IT LV GK RO TR CZ DE FI TH AR HU BG LT PT VN


Alle Rechte vorbehalten. 2015-2018 Feedback: info@chinainfoguide.info