Куда поехать отдыхать - 'chinainfoguide.info'
Touristische Länder \ Tunesien \ Phrygia Zoo in Tunesien: Fotos von der Tour und Preise

Zoo Phrygia in Tunesien: Fotos von der Tour und Preise

Artikel, Teil 1 Artikel, Teil 2 Fotogalerie

Tunesien ist reich an seiner Geschichte und der einzigartigen Natur des afrikanischen Mittelmeers. In dieser Artikelserie werden wir über die interessantesten Sehenswürdigkeiten Tunesiens sprechen.

Der Zoo Phrygia ist bei Touristen sehr beliebt. Es besteht aus einer Ausstellung von Tieren und Delphinarium. Neben dem Zoo befindet sich auch ein riesiges Restaurant für Touristen, wo Abendessen mit traditionellen afrikanischen Liedern und Tänzen (Zulu Show) organisiert werden. Über die Zulu-Tänze und die Preise sprechen wir am Ende des Artikels und erzählen Ihnen nun vom Zoo selbst, dem Hauptzweck dieser Exkursion.

Reiseveranstalter besuchen normalerweise alle diese Orte in einer Tour, was sehr praktisch ist. Es gibt andere "kombinierte" Ausflüge, zum Beispiel in die Stadt Udna, die wir in unserem anderen Artikel beschrieben haben.

Im Zoo von Phrygien versuchen Tiere und Menschen voneinander getrennt zu sein, außer in einigen Fällen, wenn ein Treffen im Voraus und gegen eine Gebühr geplant werden kann. Von einigen Raubtieren werden Sie nicht nur durch einen Zaun, sondern auch in einer angemessenen Höhe getrennt.

Sie versuchen, Tiere in Gruppen zu halten, und je mehr sie es schaffen, Tiere einer Spezies in einer Voliere zu sammeln, desto besser ist dieser Park interessant, wo man das Verhalten von Tieren in einer Gruppe betrachten kann, die in vielen anderen Zoos der Welt nicht verfügbar ist.

Sobald Sie den Phrygia Zoo betreten, werden Sie sofort diese Tiere sehen. Die Kinder erkennen sie sofort und schreien: "König Julian! König Julian! "Nun, natürlich sind das Madagaskar Lemuren.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist König Julian der Charakter des berühmten Zeichentrickfilms "Madagascar" und der Zeichentrickserie "Penguins of Madagascar".

Lemuren sind nachtaktive Tiere. Aber im Phrygia Zoo sind sie tagsüber sehr aktiv. Sie sind sehr aktiv, drehen sich ständig und bewegen sich sowohl alleine als auch in Gruppen. In der Voliere wurde ein ganzer Komplex von Treppen, Türmen und Steinen für sie gebaut, wo sie gerne springen und klettern.

Limury, irgendwo unter ihnen befindet sich ein König Julian aus Tunesien.

Für Kinder ist dies der interessanteste Anblick im Zoo, denn die Beobachtung von Lemuren, von denen es im Phrygia-Zoo mehr als ein Dutzend gibt, beschäftigt das Kind mindestens 30 Minuten.

Für Touristen mag es ein wenig unpraktisch sein, dass der Zoo in hügeligem Gelände liegt und man ständig entweder auf den Berg steigen oder den Berg hinunter gehen muss.

Stachelschweine im Phrygia Zoo bleiben nahe beieinander und haben keine Angst vor Dornen.

Die Stachelschweine im Zoo sind acht, und Sie können das Gruppenverhalten dieser Tiere betrachten. Erinnern Sie sich, das Stachelschwein hat viele Dornen auf seinem Rücken, die es vor Feinden schützen, aber es hält normalerweise die Hauptdornen, als ob innerhalb, "sich vollständig" nur dann "ausflockend", wenn es den Feind fühlt.

Es ist interessant, dass die Stachelschweine in der Gruppe nahe beieinander bleiben und keinerlei Angst vor den Dornen der Dornen haben.

Leider ist es unwahrscheinlich, dass das Stachelschwein, das alle seine Dornen "aufgelockert" hat, sich im Zoo Phrygia sehr wohl fühlt, sie fühlen keine Feinde.

Stachelschweine sind nicht durch einen Zaun getrennt, ihr Gehege befindet sich sozusagen in einer Grube. Berühre sie nicht.

Das Territorium des Zoos ist sehr kompakt und man kann es in einer Stunde umgehen, natürlich ist dies ein "Galopp über Europa" -Modus, aber Sie werden Zeit haben, sich alle Tiere anzusehen. Natürlich ist es besser, wenn Sie zwei oder mehr Stunden in Reserve haben. In diesem Fall können Sie den ganzen Zoo durchgehen und die interessantesten Tiere ein wenig länger beobachten.

Dieses niedliche Tier beschäftigt sich leicht mit der königlichen Kobra. Dies ist ein Mungo, der berühmte Rikki-Tikki-Tavi.

Wir haben eine Gruppe dieser Tiere zum ersten Mal beobachtet. Mangusten unterscheiden sich nicht in ihrer besonderen Aktivität, was nicht überraschend ist, dass Mungos nachtaktive Tiere sind. Tagsüber schlafen sie lieber, was die meisten tun. Nachts fressen Mungos Nagetiere und andere Kleintiere.

Mungo, Rikii-Tikki-Tavi ist nicht das Gleiche wie im Cartoon von Kindheit an.

Leider sehen die Mungos im Phrygia Zoo nicht wie Mungos aus dem heimischen Cartoon aus, also haben wir sie nicht sofort erkannt. Die große Inschrift im Gehege half. Es ist gut, dass der Mungo gleichermaßen in Englisch und Französisch geschrieben wird.

Im Zoo ist Phrygia nicht so viel Vegetation wie wir möchten, und Sie sollten auf jeden Fall Hüte tragen. Nehmen Sie auch Wasser mit, wenn Sie im Sommer mindestens einen Liter pro Person dorthin gehen. Die meiste Zeit wirst du unter der offenen Sonne sein müssen.

Die Löwen haben einfach die königliche Größe des Gehäuses. Im Zoo sparen Phrygia nicht an einem Platz für Tiere.

Ein Teil des Zoos ist wilden Raubtieren gewidmet. Besucher gehen auf der hohen Plattform über den Gehegen dieser Tiere. Löwen, Tiger, Hyänen, Geparden.

Interessant im Zoo Phrygia Tiger. Es gibt sowohl gewöhnliche Tiger als auch weiße Tiger. Sie sind sehr selten in Zoos zu finden, verpassen Sie nicht diese einmalige Gelegenheit.

Gepard wird dir natürlich nicht seine Sprintfähigkeiten zeigen können, wir erinnern uns, das ist das schnellste Landtier. Aviary wilde Räuber sind geräumig, aber nicht so sehr.

Es gibt Phrygia im Zoo und einzigartige Tiere, die wir sonst nirgends gesehen haben, das sind wilde afrikanische Katzen, die sich aber ständig verstecken und sich nicht gerne zeigen.

Der Zoo Phrygia ist sehr bequem angeordnet, alle Wege laufen auf dem zentralen Platz zusammen, obwohl es nicht so groß ist und es schwierig ist, es ein Gebiet zu nennen. Wohin du auch gehst, du gehst immer raus, verlass dich nicht. Vom zentralen Platz finden Sie immer den Weg zum Ausgang.

Waschbären fühlen sich gut an. Sie lieben es, miteinander zu spielen. Ihre Voliere ist gleichsam in der Grube.

Ein sehr interessantes Tier, das wir noch nie in einem Zoo gesehen haben, ist der Wüstenfuchs. Ihre großen Ohren erlauben es, Nagetiere aus großer Entfernung zu hören. In der Größe ist es halb so groß wie unsere Füchse.

Waschbären gibt es in Tunesien nicht, aber sie fühlen sich im Zoo wohl. Der Wüstenfuchs ist berühmt für seine riesigen Ohren.

Auf allen Spuren des Phrygia-Zoos gibt es holzgeschnitzte Bänke aus Handarbeit. Sie können immer im Schatten eines Baldachins sitzen und entspannen.

Sehen Sie unsere Fotogalerie aus dem Phrygia Zoo

Giraffen im Zoo Phrygien leben in der gleichen Voliere mit Zebras. Dies ist die größte Voliere für Giraffen, die wir gesehen haben.

Sie können eine Giraffe füttern, und Sie können ein Foto mit ihm machen. Dieses Vergnügen ist nur einen Dinar wert, was 20 russischen Rubeln entspricht. Für den Verkauf dieses Dienstes auf einer speziellen Plattform in der Nähe des Käfigs ist ein Mitarbeiter des Zoos. Wir wissen nicht, wie sehr dies ein Dienst des Zoos selbst oder seiner Angestellten ist. Dieser Service wird hauptsächlich von Kindern genutzt. Verpassen Sie nicht diese einmalige Gelegenheit, wir haben diese Gelegenheit zum ersten Mal gesehen.

Die Giraffe will nicht immer mit Menschen kommunizieren, und wenn Sie ein Foto mit ihm machen wollen, müssen Sie manchmal warten.

Giraffen im Phrygia Zoo in Tunesien lieben es, mit Menschen zu kommunizieren.

Geschäfte mit Getränken und Snacks befinden sich entweder direkt nach dem Eintritt in den Friggia Zoo oder im zentralen Bereich. Natürlich sind die Preise dort höher als in den einfachen Geschäften in Tunesien, aber trotzdem sind sie akzeptabel, nicht jeden Tag werden Sie da sein, um Getränke und Essen zu kaufen. Unter den Snacks nur "Snacks". Auf vielen Exkursionen finden Sie kein Cafe, sondern nur Snacks, das merken wir oft in unseren Materialien auf der Website chinainfoguide.info. Es gibt kein Bier, träume nicht einmal, der Verkauf von alkoholischen Getränken in Tunesien ist streng reglementiert, lesen Sie darüber in unserem Bericht über das Land Tunesien.

Erdmännchen gehören zu den lustigsten Tieren im Phrygia Zoo in Tunesien.

Auf dem Foto links sehen Sie Erdmännchen, Tiere der Wüste. Sie sind dafür bekannt, dass sie viel Zeit damit verbringen, nach potentiellen Feinden, Raubtieren Ausschau zu halten.

Erdmännchen sind Schultiere, sie leben in Gruppen von 20 oder mehr. Sie leben im südlichen Afrika und können die Kälte nicht aushalten. Daher sind sie selten in anderen Zoos zu sehen. Im Zoo von Phrygia ihre ganze Kolonie, verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, sie zu sehen.

Das beste Glück ist ein Erdmännchen, das komplett auf den Hinterbeinen steht. Erdmännchen tun dies selten, und wenn du sie länger beobachtest, wirst du sicherlich auf dieses Ereignis warten. Erdmännchen leben in Höhlen und verbringen viel Zeit damit, sich um ihre Häuser zu kümmern, aber wir haben keine Löcher in ihrer Voliere gesehen, Sie werden es vielleicht sehen.

Zweifellos ist dies eines der lustigsten Tiere im Zoo.


Über andere interessante Tiere im Zoo Phrygia, lesen Sie den zweiten Teil dieses Artikels.


Lesen Sie über Tunesien auf unserer Website.

TO TOURISTEN ÜBER TUNESIEN


Tipps für Touristen in Tunesien


ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Tunesien - Informationen und interessante Fakten

Eine kurze Geschichte von Tunesien

Was überrascht in Tunesien

Was schockt in Tunesien


SICHERHEIT


Was in Tunesien nicht zu tun ist

Nach Tunesien mit Kindern

Versicherung in Tunesien


Wann gehst du?


Suche Tour in Tunesien

Tunesien Wetter für Monat

Wann ist es billiger? Preise für Touren 2017


VOR DER REISE


Was bringt man nach Tunesien?

Wie viel Geld muss man nach Tunesien bringen?

Was kann und darf nicht nach Tunesien importiert werden?

Tunesien Migrationskarte


KOMMUNIKATION


Wie man aus Tunesien günstig anruft

Wie und wo man eine SIM-Karte kauft

Internet in Tunesien


GELD UND SPUREN


Geld von Tunesien - Währung 'tunesischer Dinar'

Wie und wo in Tunesien Geld wechseln

Preise für Essen in Tunesien


GESCHENKE UND SOUVENIRS


Was man aus Tunesien mitbringen sollte

Wo und wie kaufe ich ohne zu betrügen

Supermärkte Carrefour (Carrefour)

Gemischtwarenläden verkaufen Alkohol

Was kann und darf nicht aus Tunesien exportiert werden?

Oliven und Datteln in Tunesien

Keramik in Tunesien

Harissa - scharfe Soße


TRANSPORT


Wie viel kostet ein Flug nach Tunesien?

Taxi in Tunesien

Busse in Tunesien

Minibusse in Tunesien

Tunesien Leichte U-Bahn


ZUG


Züge in Tunesien

Von Sousse in die Hauptstadt Tunis

Vetka Sousse Monastir Mahdia


Beliebte Tunis Resorts


Karte von Tunesien mit Resorts

Wohin in Tunesien?

Sousse Resort

Erholungsort Port El Kantaoui

Hammamet Resort

Yasmine Hammamet Resort

Resort Nabeul

Monastir Resort (Skanes)

Mahdia Resort

Gammarth Resort

Sfax Stadt

Resort Zarzis

Djerba


INTERESSANT FÜR TOURISTEN


Thalassotherapie in Tunesien

Alkohol in Tunesien

Zigaretten und Rauchen in Tunesien

Tunesische Nationalmusik


SEHENSWÜRDIGKEITEN


Sehenswürdigkeiten von Tunesien


Schneiden von alten Städten


Karthago

El Jem

Dougga

Udna


MODERN


Sidi Bou Said

Besuch von Töpferwerkstätten

Zoo von Phrygien

Abendessen in Phrygia und Zulus Show


TUNIS STADT


Bardo Museum

Big Ben in Tunesien

Champs Elysees in Tunesien

Medina Stadt von Tunesien


Hammamet und Handtuch


Medina und Kasbah

Wasserpark "Flipper"

Villa Sebastian

Die antike Stadt Kerkuan


YASMIN HAMMAMET


Medina Yasmin Hammamet

Vergnügungspark Karthago Land

Aladdin Vergnügungspark

Ali Baba Kinderpark

AquaLand Wasserpark


SÜSS


AquaSplash Wasserpark

Medina Sousse

Archäologisches Museum von Sousse

El Cobb Museum

Sousse Große Moschee

Ribat Sousse


El-Kantaui


Vergnügungspark Hannibal

Acqua Palace Wasserpark

Hardrock-Café

Musikalische Springbrunnen


Kloster


Mausoleum von Habib Bourguiba

Ribat Monastir

Habib Bourby Museum

Habib Bourguiba Moschee

Nationales Kostümmuseum


DIE INSEL JERB


Synagoge von El Ghriba

Museum und Stadt Guellala

Park Djerba erkunden

Krokodilfarm

Menzel in Djerba Erbe

Das Museum von Lella Khadria

Erriad Village und das DjerbaHood Projekt


ZUCKER


Oase Ksar Gilan

Matmata

Stadt Douz

Das Dorf Shenini

Ksar Uled-Soltan


NATIONALE KÜCHE


Tunesische Küche

Was wird in Hotels gespeist?

Couscous

Ziegelstein

Mergez

Shakshuka

Östliche Süßigkeiten


Zusätzliche Materialien


Artikel, die nicht im Hauptzyklus enthalten sind

Hast du eine Frage?

Willst du deine Meinung äußern?

Möchtest du etwas hinzufügen?

Hinterlasse einen Kommentar


Ihr Name

Dein Kommentar







Land Information Welt Attraktionen Welt Orte SP GB FR IT LV GK RO TR CZ DE FI TH AR HU BG LT PT VN


Alle Rechte vorbehalten. 2015-2018 Feedback: info@chinainfoguide.info