Куда поехать отдыхать - 'chinainfoguide.info'

Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci - wo man in Mailand sehen kann

Dieser Fresko-Pinsel des berühmten Künstlers der "Renaissance" Leonardo da Vinci wurde nicht immer in die Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Italiens aufgenommen. Der Aufschwung der Popularität erfolgte nach der Verfilmung des Romans von Dan Brown "Der Da Vinci Code", es war nach diesem sensationellen Film in Mailand, dass ein riesiger Strom von Touristen in das Kloster Santa Maria del Grazie floss und Probleme mit dem Kauf von Eintrittskarten auftraten.

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen ausführlich über das Bild selbst und darüber, wie Sie auf die Tour gehen und es sehen können. Und Sie werden überrascht sein, dass Sie das Bild nicht nur in Italien betrachten können.

Achtung bitte! Auf dem Bild rechts sehen Sie eine Reproduktion eines Freskos, kein Foto. Sie können das Foto unten in diesem Artikel sehen.

Leonardo schrieb dieses Werk von 1494 bis 1498 vier Jahre lang. Auftrag für diese Arbeit machte der Herzog von Mailand Lodovico Sforza, er war damals der Herrscher von Mailand.

Eine Reproduktion des Freskos Das letzte Abendmahl.

Fresken besetzen die gesamte Wand des Raumes, der früher als Speisesaal des Klosters genutzt wurde. Es ist 8,8 Meter lang und 4,6 Meter hoch. Das Bild macht einen starken Eindruck, und dazu lohnt es sich, das Kloster Santa Maria del Grazie in Mailand zu besuchen.

Ein Bild oder ein Fresko. Viele nennen das Letzte Abendmahl ein Gemälde, aber offiziell heißt es Fresko. Für jene Leser, die den Unterschied nicht verstehen, erzählen wir Ihnen genau, was diese beiden Arten von Kunstwerken voneinander unterscheiden.

Die berühmtesten Frees der Welt sind "The Last Judgement".

Das Fresko ist auf feuchtem Putz gemalt. Aus diesem Grund haben uns viele Fresken gut erhalten. Die Farbe dringt in den Putz ein, was für Haltbarkeit sorgt.

Das Fresko kann nicht an einen anderen Ort verlegt werden, dafür muss man die Wand irgendwie durchschneiden. Fresco ist immer mit dem Inneren verbunden, in dem es sich befindet.

Das berühmteste Fresko der Welt ist das "Jüngste Gericht" in der Sixtinischen Kapelle in Rom.

Das letzte Abendmahl ist nicht wirklich ein Fresko, sieh dir den offiziellen Namen nicht an. Leonardo da Vinci schrieb es auf eine trockene Oberfläche und hatte seine Gründe dafür. Das Fresko sollte schnell genug geschrieben werden, bis der Gips trocknet und der Meister sich nicht beeilen wollte.

Wir werden nicht lange über die Handlung reden, die letzte Mahlzeit Jesu Christi. Jesus ist in der Mitte des Bildes, 12 Apostel um ihn herum. Jesus informiert seine Jünger, dass einer von ihnen ihn verraten wird. Details darüber, worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich das Bild ansehen, werden wir am Ende dieses Artikels erzählen.

Bild des ursprünglichen Gemäldes in Mailand.

Diejenigen Touristen, die versuchten, Informationen über das Letzte Abendmahl auf Englisch oder Italienisch zu finden, bemerkten, dass diese Arbeit ganz anders heißt. Nur in unserer Sprache hat es einen so schönen Namen. In anderen europäischen Sprachen heißt es einfacher - "Das letzte Abendmahl". "Last super" - auf Englisch oder "L'Ultima Cena" - auf Italienisch. Diese Namen sind nützlich für den Kauf von Tickets über das Internet.

Das Problem mit den Tickets.

Nach der Veröffentlichung des Films "Da Vinci Code" ist die Popularität dieser Attraktion sehr gewachsen und hört immer noch nicht auf. Touristen sind für 15 Minuten und eine begrenzte Gruppe von 25 Personen erlaubt. Nicht immer können Tickets an der Kasse gekauft werden, in der Hochsaison im Sommer sind die Tickets möglicherweise nicht für eine Woche im Voraus erhältlich. Im Winter ist die Situation viel besser, Tickets können in der Regel am heutigen Tag auf einer Exkursion gekauft werden.

Sie können Tickets im Voraus über das Internet buchen. Es gibt mehrere Standorte, wo dies möglich ist. Alle von ihnen haben keine russischsprachigen Versionen, nur Italienisch und Englisch.

Die erste Seite - vivaticket.it zeichnet sich durch demokratische Preise aus. Das Ticket kostet nur 11,5 Euro inklusive Reiseleitung. Aber auf dieser Seite müssen Sie sich registrieren, um ein Ticket zu kaufen, und dieses Verfahren ist nicht einfach.

Die zweite Seite - www.milan-museum.com - gibt Ihnen die Möglichkeit, Tickets ohne Registrierung zu kaufen, aber Sie müssen immer noch Ihre Kontaktdaten und Kreditkartendetails fahren. Der Mindestticketpreis auf dieser Seite beträgt 23,5 Euro.

Die dritte Seite - www.tickitaly.com ist noch teurer, aber sie ist auch am verständlichsten und bequemsten. Tickets kaufen hier am einfachsten, aber sie kosten ab 33 Euro.

In jedem Fall erhalten Sie einen Gutschein, den Sie ausdrucken und an der Kasse vorlegen müssen. Dafür erhalten Sie ein Ticket.

Was man sieht, wenn man hineingeht.

Das Abendmahl Bild stellt den Moment dar, in dem Jesus seine Jünger informiert, dass einer von ihnen es geben wird. Der Verräter Judas Iskariot ist links von Jesus Christus. Es ist leicht an der Kleidung der blauen und grünen Farben zu erkennen. (auf dem Foto rechts zeigten wir Juda ein großes rotes Quadrat).

Jesus sagte: "Wer seine Hand mit mir in das Gericht gelegt hat, der wird mich verraten . " In der Tat, Sie sehen, dass Judas und Jesus ihre Hände zum selben Gericht ziehen. Dies zeigt, dass Judas bereits entlarvt wurde, aber niemand am Tisch merkt es nicht. Wir zeigten unsere Hände mit roten Quadraten auf dem Foto rechts.

Apropos Fotos. Fotografieren ist strengstens verboten. Obwohl viele Touristen nicht aufhören.

Wir haben auf diesem Foto Judas Ikariot, seine Hand und die Hand Christi markiert.

Die zweite Sache, nach der man Ausschau halten muss, ist das Antlitz Christi selbst. Er kennt sein Schicksal, sein Ausdruck ist keineswegs wie ein Schreck. Über diesem Gesicht arbeitete Leonardo da Vinci am meisten.

Und natürlich lohnt es sich, auf die Gesichter der Apostel zu achten. Sie sind in Aufruhr, jeder fragt Jesus, ob er kein Verräter ist. Viele haben Angst oder Überraschung auf ihren Gesichtern.

Ein weiteres interessantes Detail ist am unteren Rand des Bildes, direkt unter Christus. Dies ist ein Teil der Tür, die hier gemacht wurde, nachdem das Fresko von Zeit zu Zeit eingestürzt war.

Es gibt drei geheime Abendessen in der Welt.

Im Kloster Santa Maria del Grazie in Mailand befindet sich das Original des Pinsels von Leonardo da Vinci. Tatsächlich ist von den Abstrichen des Meisters nicht mehr viel übrig. Da der Künstler auf einer trockenen Oberfläche malte, begann das Letzte Abendmahl in 20 Jahren zu kollabieren, und in 60 Jahren waren die Figuren schon schwer zu unterscheiden.

Jesus Füße sind auf Kopien, aber sie sind nicht auf das Original.

Im 18. und 19. Jahrhundert wurde sie mehrfach versucht, wiederherzustellen, jedoch ohne großen Erfolg. Erst 1978 begann die letzte und erfolgreiche Restaurierung des Bildes, die 21 Jahre gedauert hat. Es wäre schwierig zu sagen, wie sehr das Ergebnis dem Original ähnelt, aber in der Welt gibt es zwei Kopien des Bildes.

Sie wurden von den Schülern von Leonardo gemacht, und deshalb können wir beurteilen, wie das heutige Abendmahl den Da-Vinci-Abstrichen entspricht. Ein Teil des Freskos ist vollständig verloren, das sind die Füße Jesu (Bild links), sie sind nur auf Kopien zu sehen.

In Italien machte an ihrer Stelle eine Tür, aber natürlich blieben sie auf den Kopien. Eine dieser Kopien befindet sich in London an der Royal Academy of Arts. Das zweite Exemplar ist in der Kirche St. Ambrogio in der Schweiz zu sehen.

Das Kloster Santa Maria del Grazie ist nicht schwer zu finden. Der einfachste Weg, um es zu erreichen, ist über die Mailänder U-Bahn. Sie müssen zum Bahnhof Conciliazione (Conciliazione) die erste U-Bahn-Linie (rote Linie). Von hier aus können Sie in 5 Minuten zum Kloster laufen.

Wenn Sie Angst haben, sich zu verirren, ist es einfacher, zur anderen Station der roten Linie Cordusio (Cordusio) zu gelangen und in die 16. Straßenbahn zu steigen, die direkt neben der Basilika hält. Sie werden nicht mit irgendetwas verwirrt sein (auf dem Foto rechts).

Basilika des Klosters Santa Maria del Grazie.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Besuch in Mailand und einen interessanten Überblick über die Fresken des Abendmahls. Lesen Sie mehr über andere Sehenswürdigkeiten Italiens in unseren Artikeln ( Links unten ).


Lesen Sie über Italien auf unserer Website

WICHTIG FÜR TOURISTEN


Geld in Italien - was ist die Währung hier?

Was nach Italien zu bringen

Wie viel Geld nach Italien zu nehmen

Wie viel nach Italien zu fliegen

Taxi in Italien


WAS IST VON ITALIEN ZU BRINGEN


Was aus Italien mitzubringen

Alkohol in Italien - was zu trinken und zu bringen


ÜBER DAS RESORT VON RYMINI


Rimini Resort - Beschreibung

Wetter in Rimini nach Monaten

In und um Rimini


GESCHICHTE ITALIENS KURZ FÜR TOURISTEN


Antike und die römische Republik

Geschichte des Römischen Reiches

Neue Zeit und modernes Italien


SEHENSWÜRDIGKEITEN


Ausgrabungen der antiken Stadt Pompeji

Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci

Die Statue von David von Michelangelo


ROM UND VATIKAN


Das Kolosseum in Rom

Sixtinische Kapelle im Vatikan


PLÄTZE DER PISA-STADT


Schiefe Turm von Pisa

Pisa Kathedrale und das "Feld der Wunder"


NATIONALE KÜCHE


Ravioli für Touristen in Italien

Hast du eine Frage?

Willst du deine Meinung äußern?

Möchtest du etwas hinzufügen?

Hinterlasse einen Kommentar


Ihr Name

Dein Kommentar







Land Information Welt Attraktionen Welt Orte SP GB FR IT LV GK RO TR CZ DE FI TH AR HU BG LT PT VN


Alle Rechte vorbehalten. 2015-2018 Feedback: info@chinainfoguide.info