Куда поехать отдыхать - 'chinainfoguide.info'
Touristische Länder \ Nepal \ Welches Land in Nepal: Beschreibung, Informationen und interessante Fakten

Welches Land in Nepal: Beschreibung, Informationen und interessante Fakten

Nepal ist ein originelles und erstaunliches Land, das erst 1951 für Ausländer geöffnet wurde. Bis 2007 hatte das Land absolute Monarchie-Regeln, was für moderne Staaten selten ist.

Ein Großteil von Nepal ist von Bergen besetzt, in denen es keine Autobahnen gibt. Im ganzen Land gibt es nur eine Bahn. Es ist kein Wunder, dass Nepal zum Zentrum des Bergtourismus geworden ist, aber alles dreht sich um die Ordnung.

Nepal ist das gebirgigste Land der Welt

Fast die Hälfte des Territoriums ist mit Bergen bedeckt. 8 der 10 höchsten Berge der Welt befinden sich hier. Denke nicht, dass die Berge unbewohnt sind. Natürlich ist die Bevölkerungsdichte in den Berggebieten nicht hoch, aber die Menschen leben hier und sind sehr glücklich. Solche Bilder von Bergsiedlungen (Bild rechts) sind keine Seltenheit. Klicken Sie auf das Foto, um es in großer Größe zu sehen.

Nepal ist der absolute Rekord für den Höhenunterschied innerhalb seines Territoriums. Der tiefste Punkt befindet sich in einer Höhe von 59 Metern und der höchste ist der Mount Everest in einer Höhe von 8848 Metern.

Aus klimatischer Sicht ist Nepal in drei große Gebiete unterteilt.

Die erste ist an der Grenze zu Indien und heißt "Terai". Die Höhe über dem Meeresspiegel beträgt hier nicht mehr als 500 Meter. Dies ist die fruchtbarste und dicht besiedeltste Region des Landes, in der Landwirtschaft und Viehzucht betrieben werden. Man kann sagen, dass die Strahlen das ganze Land füttern.

Der zweite Bereich ist hügelig. Der Hauptort in diesem Gebiet ist das Kathmandu-Tal. Die großen Städte Kathmandu und Pokhara liegen genau in dieser Zone.

Bergdorf in Nepal, so eine schöne Aussicht hier - nicht ungewöhnlich. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

Die dritte Region, die die Hälfte des Landes besetzt, ist mit Bergen bedeckt und ist dünn besiedelt. Aber sie bringt dem Land den größten Profit. Die Behörden sammeln beträchtliche Mittel für die Erlaubnis, einen Berg für Bergsteiger und sogar für einfache Wanderer (Trekking oder Trekking) zu besteigen, um bestimmte Gebiete des Landes zu besuchen.

Wirtschaft und Lebensweise von Nepalesen

Im Allgemeinen ist die Wirtschaft des Landes schwach und Nepal ist ein sehr armes Land. Sie werden es sofort fühlen, wenn Sie ein Hotelzimmer mieten oder in ein Café gehen und eine Momo Knödel für 20 nepalesische Rupien oder ein traditionelles Dal Bhat Gericht für Rs 15 bestellen. Die Preise sind in allen Fällen einfach "lächerlich". Um zu verstehen, wie viel das in Rubel ist, lesen Sie unseren Artikel über Geld in Nepal .

Kinder spielen Fußball wie in anderen Ländern. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

Denke nicht, dass Nepalesen faul sind und nicht arbeiten wollen. Im Gegenteil, fleißige Menschen leben in Nepal. Nur hatten sie kein Glück mit der geographischen Lage.

- Nepal hat keine natürlichen Ressourcen, der Himalaya gilt als "leer"

- Es gibt keine Fülle von fruchtbaren Böden, abgesehen von kleinen Gebieten von "Terai"

- Nepal hat keinen Zugang zum Meer und ist auf dem Gebiet des Außenhandels vollständig vom benachbarten Indien abhängig

Darüber hinaus trat das Land sehr spät in internationale Beziehungen ein, wie wir bereits 1951 erwähnt haben, und die Führung des Landes erkannte später seine völlige Rückständigkeit.

Natürlich verzweifeln die Nepalesen nicht und entwickeln ihr Territorium schnell weiter. Das Wachstum der Wirtschaft des Landes in den letzten Jahren beträgt 4-6%. Solche Zahlen können weder die Länder Europas noch die Vereinigten Staaten noch Russland vorweisen. Nur die Chinesen haben große Zahlen.

In Nepal gut entwickelte Landwirtschaft. Auch in den Bergen werden Sommerweiden für Viehweiden genutzt, hier werden Yaks gepflanzt (Bild rechts) und Bergziegen, Reis wird auf Terrassenfeldern angebaut.

7 von 10 Menschen im Land sind in der Landwirtschaft tätig. Dies ist auf den Mangel an Technologie in den nepalesischen Gebieten zurückzuführen, da es in den meisten Fällen einfach nicht verwendet werden kann. Hier herrscht manuelle Arbeit, und dies ist eine erzwungene Maßnahme, auf andere Weise funktioniert es nicht.

In letzter Zeit hat die Leichtindustrie in Nepal begonnen, das Land exportiert jährlich mehr Teppiche, Kleidung und teure Stoffe - Kaschmir und Pashmina (wir haben in diesem Artikel darüber geschrieben, was man aus Nepal mitbringen kann ).

Yaks grasen in den Nepal-Bergen. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

Stoffe und Kleidung sind in Europa sehr beliebt, die bis zur Hälfte dieser Produktion aus Nepal bezieht. Der Export von Kleidung ist in erster Linie für Nepal interessant, da dieses Produkt kostengünstig auf dem Luftweg transportiert werden kann. Zum Beispiel, Getreide oder Reis ist unrentabel, um auf dem Luftweg zu befördern, die Kosten der Lieferung sind vergleichbar mit dem Wert der Waren.

Die zweite wichtige Einkommensquelle für Nepal ist der Tourismus, der jedes Jahr mehr und mehr die nepalesische Schatzkammer auffüllt.

Tourismus und Verkehr

Team Adventure Outdoor auf dem Everest. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

Das erste wichtige Gebiet des Tourismus in Nepal ist mit seinen Gipfeln verbunden. Das ist Bergsteigen. Tausende von Kletterern kommen jedes Jahr hierher, um diesen oder jenen Berg zu erobern. Auf dem Foto links das Team unseres Partners Adventure Outdoor auf dem höchsten Berg der Welt - Everest (Jomolungma).

Für jeden Aufstieg benötigen Sie eine Genehmigung der Behörden gegen eine Gebühr. Das Geld wird vor dem Beginn des Aufstiegs aufgeladen, falls der Bergsteiger nicht zurückkehrt. Die Eroberung von Gipfeln ist gefährlich, zum Beispiel auf dem Foto sehen Sie, dass alle Expeditionsteilnehmer Sauerstoffmasken tragen. Wir haben über alle Gefahren, Schwierigkeiten und Preise für Everest in diesem Artikel geschrieben .

Die zweite wichtige Komponente der nepalesischen Tourismusindustrie ist Trekking (oder Wandern) in die Berge. Es gibt viele Nationalparks im Land mit einer einzigartigen Natur, für die diese Reisen organisiert werden.

Die beliebtesten Trekking-Pässe rund um die Annapurna-Bergkette heißt "Track around Annapurna" . Auch Touristen sind beliebte Wanderungen "Schau dir Everest" und "Base Camp Everest" an. Die Anzahl der Routen kann nicht berechnet werden, und die Reiseunternehmen organisieren sogar einzelne Routen.

Ein weiteres sehr großes Gebiet ist eine Wallfahrt zu hinduistischen und buddhistischen Schreinen, die in Nepal sehr beliebt ist. Allerdings hat dieser Teil der Reisebranche fast keine Beziehung zu den Russen, da wir nur wenige Buddhisten und noch weniger Hindus haben.

Während Sie die Sehenswürdigkeiten von Nepal besuchen, werden Sie in der Lage sein, diese Pilger zu sehen und zu verstehen, wie viel es gibt, viel mehr als Touristen. Auf dem Foto rechts sind die "Augen Buddhas" auf dem Turm der buddhistischen Stupa Budnath in Kathmandu zu sehen.

Buddhas Augen auf dem Stupa in Kathmandu in Nepal. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

Und seit wir unser Gespräch über die Tempel begonnen haben, werden wir die Geschichte über einen anderen Bereich der Tourismusindustrie des Landes - Exkursionstourismus - fortsetzen. In Nepal gibt es etwas zu sehen. Die Budnath- und Swayambhunath- Stupa in Kathmandu, hinduistische Tempel im ganzen Land, einschließlich der heiligen Pashupatanah, dem berühmten Durbar Square, der drei ist. Der von Touristen am meisten besuchte Durbar Square ist in Kathmandu .

Um den Tourismus zu popularisieren , werden Nepal-Visa direkt an Flughäfen und an Landkontrollstellen des Landes ausgestellt. Diese Praxis gilt für Bürger fast aller Länder.

Und natürlich kommen Menschen nach Nepal, um die Farbe dieses Landes zu sehen, zu verstehen, dass es in der Welt Orte gibt, an denen Menschen ganz anders leben, ohne die Werte "großer" Zivilisationen zu teilen. Darüber hinaus ist Nepal ein Land mit vielen Nationalitäten, Sprachen, Kulturen und Religionen. Es ist sogar schwer zu verstehen, wie all diese Vielfalt auf einem so kleinen Gebiet möglich ist.

Religionen, Sprachen und Völker Nepals

Ein Junge ist ein Mönch in einem der nepalesischen Klöster. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

In Nepal gibt es 6 große ethnische Gruppen mit mehr als 1 Million Menschen, und es gibt ungefähr 100. Für ein so kleines Gebiet ist dies eine sehr hohe Dichte, aber alle schaffen es, in Frieden und Ruhe zu leben.

Einige Völker halten immer noch eine Trennung in Kasten, die viele Europäer plagt. Besonders wird es in den Leuten von Khas ausgedrückt. Menschen dieser Nationalität nennen sich das nicht einmal, sondern nennen ihre Gruppe den Namen der Kaste: Chhetri, Brahman, Kari, Thakuri oder Sarki.

Moderne Nepali Sprache ist die Sprache der Khas Leute, und sie selbst sind die größten zahlreichen Leute im Land.

Von den interessanten Nationalitäten Nepals sind Sherpa und Gurungov erwähnenswert. Die erste wurde berühmt für ihre Fähigkeit, Hochgebirge zu tolerieren, sie dienen als Führer für Bergsteiger. Alle Aufzeichnungen über die Anzahl der Aufstiege nach Everest gehören den Sherpa-Leitern.

Von den Menschen der Gurings werden Freiwillige in den Armeen von Großbritannien und Indien rekrutiert. Dies sind die berühmten Gurkhas.

Die Sprachenvielfalt in Nepal ist nicht geringer als die der Menschen. Nur für die Hälfte der nepalesischen Amtssprache (Nepali oder "Nepali") ist heimisch. Verschiedene Nationen haben ihre eigenen Sprachen, aber es gibt mehrere hundert im Land.

Viele Touristen, sogar Nepal besucht, glauben, dass dies ein Land des Buddhismus ist. Dieser Eindruck entsteht aus mehreren Gründen. Erstens werden allen Reisenden in Kathmandu buddhistische Stupas gezeigt, und zweitens findet Trekking in bergigen Gebieten statt, wo der Buddhismus häufiger ist und viele Klöster.

In der Tat, Buddhisten in dem Land etwa 10%, und die vorherrschende Religion ist Hinduismus. In Nepal ist der Unterschied jedoch nicht so groß. Lokale Adaptionen von Buddhismus und Hinduismus haben viele Gemeinsamkeiten.

Einer der Götter des Hinduismus. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

Ungefähr 4% der Bevölkerung bekennen sich zum Islam, aber sie leben weit weg von großen Städten, und während der Reise werden Sie wahrscheinlich keine Moscheen sehen.

Politische Situation in Nepal

Schon vor 2008 war Nepal eines von vier Ländern der Welt mit einer Regierungsform in Form einer absoluten Monarchie. Seit 2008 haben diese Länder nur drei und in Nepal den Sturz des Königs. Diese Geschichte ist sehr kompliziert, lasst uns versuchen, es kurz zu erzählen.

Politische Bewegungen gegen die königliche Macht begannen in den 90er Jahren zu florieren. Objektiv behindert die Monarchie die Entwicklung des Landes, und viele waren damit unzufrieden.

Demokratische Wahlen in Nepal.

Im Jahr 2001 ist ein sehr seltsames Ereignis passiert. Kronprinz Dipendra tötete seinen Vater, seine Mutter und sieben weitere Mitglieder der königlichen Familie und beging dann Selbstmord. In dieser Geschichte glaubt fast niemand in Nepal.

Auf dem Thron bestieg Gyanendra, der Bruder des ermordeten Königs. Er genoss den Respekt des Volkes nicht, da er verdächtigt wurde, Ereignisse mit dem Mord an der königlichen Familie zu organisieren. Das war schon die Qual der Monarchie in Nepal.

Im Jahr 2007 wurde er von der Opposition gestürzt. Nepal ist eine demokratische Republik geworden. Es haben sich keine wesentlichen Änderungen ergeben, nur kleine Änderungen in der Vergangenheit. In dem Land veröffentlicht ein wenig neues Geld , änderte ein wenig das Wappen, aber nicht die Flagge .

Jetzt ist die politische Situation im Land ruhig und Bürgerkrieg ist lange vorbei. Nepal ist ein sicheres Land.

Wir haben alles Wichtige über das Land Nepal erzählt. Lesen Sie unsere anderen Artikel über dieses Land ( Links unten ).


Lesen Sie über Nepal auf unserer Website.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Informationen über das Land Nepal

Nepal Visum: Dokumente, Preise, Antragsformular

Welches Geld in Nepal - Nepalesische Rupie

Nationalflagge und Wappen von Nepal

Wie man von Moskau nach Nepal fliegt

Was kannst du aus Nepal mitbringen?

Was man nach Nepal bringt

Was sind die Steckdosen in Nepal?


Touren und Preise


Touren in Nepal - detaillierte Beschreibungen


NATIONALE KÜCHE


Dahl Dal Bat, die jeden Tag gegessen wird

Nepalesische Knödel 'Momo'

Tracking und Abenteuer


Klettern Mount Everest für Touristen

Trekking "Ein Blick auf den Everest"

Trekking "Zum Basislager des Everest"

Trekking "Um Annapurna"

Trekking "Zum Annapurna Base Camp"

SEHENSWÜRDIGKEITEN


Durbar-Platz in Kathmandu

Buddhistischer Stupa von Bodnath in Kathmandu

Überblick über den Besuch der Swayambhunath Stupa

Mystik, Aliens und Swayambhunath


Zusätzliche Materialien


Artikel, die nicht in der Hauptsammlung enthalten sind

Hast du eine Frage?

Willst du deine Meinung äußern?

Möchtest du etwas hinzufügen?

Hinterlasse einen Kommentar


Ihr Name

Dein Kommentar







Land Information Welt Attraktionen Welt Orte SP GB FR IT LV GK RO TR CZ DE FI TH AR HU BG LT PT VN


Alle Rechte vorbehalten. 2015-2018 Feedback: info@chinainfoguide.info