Ausflug in den Park Phrygien - Teil 2: die interessantesten Tiere

Dieses Material ist zusätzlich zur Hauptseite über den Phrygia Zoo in Tunesien . Empfiehlt das Lesen am Anfang.

Wenn Sie den ersten Teil unseres Testberichts nicht gelesen haben, empfehlen wir, mit dem Test zu beginnen .

Die Geschichte unseres Aufenthalts im Zoo selbst beginnt mit einer Beschreibung des Gefolges dieser Einrichtung. Es wird "auf den ersten fünf" gemacht. Krokodil-Sitzbänke, als afrikanische Idole stilisierte Statuen, hier und dort sind grobe Keramikobjekte verstreut, die den Duft der Primitivität hervorrufen. Alles stimmt voll und ganz mit den Ansichten des europäischen Durchschnittsbürgers über Afrika überein.

Мадагаскарские лемуры в парке Фригия в Тунисе

Unmittelbar nach dem Betreten, nachdem Sie bereits an die erste Voliere gegangen sind, wird es vor allem Kindern Spaß machen. Während Erwachsene sich genau erinnern, wie diese Tiere genannt werden, erkennen Kinder sie blitzschnell und rufen begeistert: „König Julian!“. Viele Erwachsene schämen sich noch mehr, denn jetzt müssen wir uns auch daran erinnern, wer König Julian ist?

König Julian ist eine Figur im berühmten Animationsfilm „Madagaskar“, und diese Tiere sind Madagaskar-Lemuren oder werden auch als Katzenmakis bezeichnet. Aufgrund der Tatsache, dass die Schwanztiere die meiste Zeit in gebogener Form halten, werden sie auch Katta genannt.

Sie haben keine Beziehung zu Katzen außer einem der Namen dieser Tierart. Sie sind Primaten und nähere Verwandte zu uns als zu unseren "Murzik" und "Barsik". Lemuren leben auf der Insel Madagaskar und sind eine der "Visitenkarten" dieses Landes. Der größte Teil ihrer Ernährung besteht aus Obst, und Sie sollten keine menschliche Nahrung in ihre Voliere werfen. Brot kann ihnen schaden.

Der Eingang zum Zoo ist auch ein Ausweg, und Sie sollten nicht in der Nähe der Lemuren anhalten. Sie werden am Ende der Wanderung Zeit haben, sich diese anzusehen. Die Sonne steht immer noch hoch, wenn sie im Zoo ankommt, und viele Lemuren verstecken sich lieber vor ihm. Am Ende der Inspektion des Parks Phrygia werden sie aktiver sein und es wird noch interessanter, sie zu beobachten.

Die nächste interessante Voliere, an der es sich zu bleiben lohnt, ist das Haus der Stachelschweine. Dies sind die Tiere, deren Rücken vollständig mit Stacheln bedeckt ist. Auf diese Weise wird das Tier vor Raubtieren geschützt. Stachelschweine selbst sind sehr friedliche Tiere und ernähren sich ausschließlich von Pflanzennahrung. In der Wildnis suchen Stachelschweine nachts nach Nahrung, im Zoo sind sie tagsüber aktiv.

Дикобразы знамениты своими колючками

Seine Nadeln sind eine schreckliche Waffe. In Indien wurde einmal ein Tiger gefunden, in dessen Haut 50 Stachelschweinstacheln stecken. Das Raubtier hatte offensichtlich in letzter Zeit eine erfolglose Jagd.

Nur wenige Menschen wissen, dass Stachelschweinnadeln Tierhaare sind, die größer sind. In der Tat ist die Evolution der Lebewesen viel fähig. Diese niedlichen Tiere gehören zur Ordnung der Nagetiere und sind sehr nahe Verwandte des gemeinen Igels. Nur ein Igel ist viel blutrünstiger, da Igel lieber Insekten, Frösche und Eidechsen fressen.

In freier Wildbahn bilden Stachelschweine keine großen Gruppen, sie leben lieber in kleinen Familien von 2-3 Personen. In der Voliere im Phrygia Zoo haben wir 6 Tiere gezählt und sie fühlen sich wohl. Kämpfe nicht und streite nicht. Die Verwaltung des Zoos bot ihnen sogar ein Loch in der Mitte, da sich diese Tiere lieber unter der Erde verstecken.

Im nächsten Gehege leben niedliche Tiere, die Kinder nicht erkennen, aber viele Eltern wissen es gut. Diese beliebte Figur für Menschen, deren Kindheit in den 80ern vergangen ist, ist Rikki Tikki Tavi. Die Mungos sind dafür bekannt, dass sie leicht mit Schlangen umgehen können. In Indien ist sogar die Königskobra für den Mungo eine Beute, kein Opfer.

Мангусты - убийцы кобр

Es ist schade, dass die Mungos in der Voliere gehalten werden. Dieses Tier ist erstaunlich gut mit Menschen. In Indien werden Mungos als Heimtiere in Haushalten gehalten, wobei Nagetiere und Schlangen ausgerottet werden, genau wie Katzen in Russland.

Mongoosen sind sehr mobil und dank ihrer hervorragenden Reaktion und Geschwindigkeit können sie Schlangenbissen ausweichen. Ihr Fell ist so grob, dass selbst eine Kobra mit ihren scharfen Zähnen kaum durchzubeißen wäre.

In der Voliere zählten wir drei Mungos, die nicht sehr gerne miteinander kommunizieren wollten. Sie sind einsam und ziehen es vor, sich nicht in Gruppen zu sammeln.

Es gibt mehr als 10 Arten von Mungos auf der Welt. Natürlich sind wir keine Biologen und haben die Arten dieser Tiere bereits bei ihrer Rückkehr in ihre Heimat bestimmt. Es stellte sich heraus, dass dieser ägyptische Mungo einer der interessantesten Vertreter der Mungo-Familie ist. Übrigens leben sie nicht in Tunesien, da es einfach keine Bedingungen dafür gibt.

Sein Name ist immer noch "Pharaos Ratte". Diese Mungos wurden im alten Ägypten geliebt und zusammen mit Katzen als heilige Tiere verehrt. Im Alltag hatte er eine ähnliche Funktion wie Hauskatzen - um die Nahrungsversorgung vor Nagetieren zu schützen.

Das Problem mit den Ratten der alten Ägypter war sehr ernst. Die Ernte in Ägypten wurde nur einmal im Jahr nach der Nilpest gesammelt, und wenn die Ratten Getreidevorräte aßen, das heißt, bis nächstes Jahr wird es einfach nichts geben. Außerdem war Neil sehr instabil, es wurde bereits von ihm "befriedigt". Der Fluss könnte so stark verschüttet werden, dass es zu schweren Überschwemmungen kommt, aber überhaupt nicht. Der letzte Fall ist der schwerwiegendste, da es überhaupt keine Ernte gibt.

Sie können sich an die Bibel erinnern. Der ägyptische Pharao hatte einen Traum, in dem sieben dicke und sieben dünne Kühe aus dem Fluss kamen, und dünne Kühe fraßen fette. Dies legt nahe, dass es 7 Jahre mit einer guten Ernte und 7 Jahre ohne Ernte gab. Stellen Sie sich vor, dass in ganz Ägypten in Scheunen nur Essensvorräte gegessen wurden!

Natürlich spielten Katzen und Mungos in einer solchen Situation eine Schlüsselrolle, da sie es den Ratten nicht erlaubten, Getreide zu essen. Kein Wunder, dass diese Tiere in Ägypten heilig wurden und ihre Tötung mit dem Tod bestraft werden konnte.

Wir werden unsere Geschichte über Tiere im Phrygien Zoo in Tunesien im nächsten Teil des Artikels fortsetzen .


Lesen Sie mehr über Tunesien auf unserer Website.

TOURISTEN ÜBER TUNESIEN


Tipps für Touristen in Tunesien


ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Tunesien - Informationen und interessante Fakten

Eine kurze Geschichte Tunesiens

Was überrascht in Tunesien?

Was ist schockierend in Tunesien?


SICHERHEIT


Was in Tunesien nicht zu tun

Mit Kindern nach Tunesien

Versicherung in Tunesien


Wann gehen?


Suchtour in Tunesien

Tunesien Wetter für Monat

Wann ist es billiger Preise für Touren 2017


VOR DER REISE


Was kann man nach Tunesien bringen?

Wie viel Geld kann man nach Tunesien bringen?

Was kann und darf nicht in Tunesien importiert werden

Tunesien-Migrationskarte


KOMMUNIKATION


Wie aus Tunesien billig anrufen

Wie und wo kann ich eine SIM-Karte kaufen?

Internet in Tunesien


Geld und Abfälle


Tunesisches Geld - die Währung des "tunesischen Dinars"

Wie und wo kann man in Tunesien Geld wechseln?

Preise für Lebensmittel in Tunesien


GESCHENKE UND SOUVENIRS


Was Sie aus Tunesien mitbringen sollten

Wo und wie kann man ohne Betrug kaufen?

Supermärkte Carrefour (Carrefour)

Allgemeine Geschäfte, die Alkohol verkaufen

Was kann und darf nicht aus Tunesien exportiert werden

Oliven und Datteln in Tunesien

Töpferei in Tunesien

Harissa - Scharfe Sauce


TRANSPORT


Wie man nach Tunesien fliegt

Taxi in Tunesien

Busse in Tunesien

Kleinbusse in Tunesien

Leichte Metro von Tunis


ZUG


Züge in Tunesien

Von Sousse bis zur Hauptstadt Tunis

Vetka Sousse Monastir-Mahdia


BEKANNTE TUNIS-RESORTS


Tunesien Karte mit Resorts

Wohin in Tunesien gehen?

Sousse Resort

Urlaubsort Port El Kantaoui

Hammamet Resort

Resort Yasmine Hammamet

Nabeul Resort

Die Ortschaft Monastir (Skanes)

Resort Mahdia

Resort gammarth

Sfax City

Resort Zarzis

Djerba Island


INTERESSANT FÜR TOURISTEN


Thalassotherapie in Tunesien

Alkohol in Tunesien

Zigaretten und Rauchen in Tunesien

Tunesische Nationalmusik


ATTRAKTIONEN


Sehenswürdigkeiten von Tunesien


SCHNEIDEN VON ALTEN STÄDTEN


Karthago

El jem

Dougga

Udna


MODERN


Sidi Bou Said

Teilnahme an Keramikwerkstätten

Zoo Phrygia

Abendessen in Phrygia und Zulus Show


TUNIS CITY


Bardo Museum

Big Ben in Tunesien

Champs Elysees in Tunesien

Medina Stadt Tunesien


HAMMAMET UND SCORES


Medina und Casbah

Wasserpark "Flipper"

Villa Sebastian

Die antike Stadt Kirkuan


YASMIN HAMMAMET


Medina Yasmin Hammamet

Vergnügungspark Carthage Land

Aladdin Vergnügungspark

Ali Baba Kinderpark

AquaLand Wasserpark


SUSS


AquaSplash Waterpark

Medina Sousse

Archäologisches Museum von Sousse

El Cobb Museum

Sousse Grand Mosque

Ribat Sousse


EL CANTAWY


Vergnügungspark Hannibal

Acqua Palace Wasserpark

Hard Rock Cafe

Musikalische Springbrunnen


KLOSTER


Mausoleum von Habib Bourguiba

Ribat Monastir

Habib Bourguiba Museum

Habib-Bourguiba-Moschee

Nationales Trachtenmuseum


INSEL GERB


Synagoge von El Ghriba

Museum und Stadt Guellala

Park Djerba erkunden

Krokodilfarm

Menzel bei Djerba Heritage

Lella Hadriya Museum

Erriad Village und das DjerbaHood-Projekt


ZUCKER


Oasis Ksar Gilan

Matmata

Stadt Douz

Chenini Village

Ksar Uled-Soltan


NATIONALE KÜCHE


Tunesische Küche

Was wird in Hotels gespeist?

Couscous

Ziegelstein

Mergez

Shakshuk

Östliche Süßigkeiten


Zusätzliche Materialien


Artikel, die nicht im Hauptzyklus enthalten sind